Erlebnisreich Sommerberge

Von A wie Adventure Rafting bis Z wie zünftige Hüttenjause.

Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die tausenden Geschenke der Natur, die Sie im Ötztal finden werden. Kristallklare Bergseen, rauschende Wasserfälle, blühende Wiesen, stolze Gipfel, grüne Wälder und Täler - die Kulisse könnte nicht faszinierender sein.

Der Sommer in Sölden ist eine Liebeserklärung an die Schönheit der alpinen Natur und eine Einladung, Momente ganz nahe am Himmel zu erleben. Hoch hinaus mit einem Tandemgleitschirm, die 3.772 Meter hohe Wildspitze besiegen, den Mountainbike- und Downhilltrails folgen - ganz sportiv oder bequem mit dem neuen E-Bike - oder einfach loslassen und das Panorama genießen.

Sölden in Zahlen

Sölden ist die flächengrößte Gemeinde Österreichs, mit 466,78 km² Fläche und 3199 Einwohnern (Stand 1.1.2016) im südlichen Teil des Ötztals im Bezirk Imst, Tirol.

Sölden liegt auf einer Höhe von 1368 m ü. A.

Das Söldener Ski- und Wandergebiet verfügt über 39 Seilbahnen (von 1377 bis 3250 m).

Der höchste per Lift erreichbare Punkt befindet sich in 3.250 m Höhe.

    Sölden Facts

    • Almwanderungen und Hüttentouren
    • Geführte Wanderungen, Nordic Walking
    • Gletscherwanderungen
    • Bergsteigerschulen
    • AREA 47 mit zahlreichen Erlebnishighlights
    • Mountainbiken
    • Rafting & Canyoning
    • Paragliding, Bungee-Jumping
    • Tennis, Reiten & Golf
    • Tirol Therme AQUA DOME und vieles mehr ...

      Gaislachkoglbahn - (1.363 - 3.040 m)


      Mitten in der eindrucksvollen Bergwelt, liegt Ihr Hotel Regina****Superior, nur 150 Meter von der Talstation der Gaislachkogelbahn entfernt.

      Am Gipfel des Gaislachkogls erwartet Sie das berühmte Panoramarestaurant ICE Q, bekannt als Drehlocation von James Bond.

      Erleben Sie eine Fahrt mit der Bahn der Extraklasse und erklimmen Sie in nur 12 Minuten einen Dreitausender.

      Giggijochbahn - (1.362 - 2.283 m)


      Die Giggijochbahn liegt direkt in Sölden und damit in unmittelbarer Nähe zu unseren Appartementhäusern.

      Seit Winter 2016/17 ist die neue topmoderne Bahn im Einsatz.

      In stylischen, halb-gläsernen Gondeln erreichen Sie in nur acht Minuten die Bergstation Giggijoch.